Kieferorthopädie Hamm - Zahnspangen für Anspruchsvolle - Publikationen

Direkt zum Seiteninhalt
Publikationen
-
Die folgende Liste enthält Publikationen, die wir verfasst oder bei denen wir mitgewirkt haben.
Besonders gefreut haben wir uns, als 2015 das American Journal of Orthodontics als weltweit einflussreichste kieferorthopädische Fachzeitschrift unsere Arbeit zur Häufigkeit von Bracketverlusten veröffentlichte.
Wir halten das Thema nach wie vor für wichtig. Hier eine kurze Zusammenfassung:

Worum ging es?
An der Poliklinik für Kieferorthopädie in Münster haben wir  untersucht, wie oft sich bei Patienten mit innenliegenden und konventionellen festen Zahnspangen Brackets lösen. Natürlich haben wir auch überprüft, ob es einen Unterschied ausmacht, wer das jeweilige Bracket geklebt hat. Dabei gingen sowohl unsere eigenen Patienten mit in die Studie ein als auch die von Frau Prof. Dr. Hohoff, der Direktorin der Poliklinik.

Was kaum dabei heraus?
Der Unterschied zwischen innen- und außenliegenden Apparaturen ist minimal. Letztere waren geringfügig häufiger von Defekten betroffen, was jedoch statistisch nicht ins Gewicht fiel. Ebenso konnten wir keinen signifikanten Unterschied zwischen Männern und Frauen oder zwischen den drei Behandlern feststellen. Die größten Unterschiede traten zwischen den einzelnen Patienten auf, und auch Brackets für Seiten- und Schneidezähne zeigten unterschiedliche Defektraten.

Was bedeutet das?
Wer sich für eine innenliegende Zahnspange entscheidet, hat dadurch nicht öfter unter Bracketverlusten zu leiden. Die großen Schwankungen innerhalb der beiden Gruppen legen nahe, dass Faktoren wie die Wahl der Nahrung und nächtliches Knirschen eine größere Rolle spielen könnten.

Ziebura T, Hohoff A, Flieger S, Stamm T.
Accidental debondings: Buccal vs fully individualized lingual multibracket appliances.
Am J Orthod Dentofacial
Orthop. 2014 May;145(5):649-54. doi: 10.1016/j.ajodo.2013.12.030.
PubMed PMID:
24785929.


Ehmer U, Joos U, Ziebura T, Flieger S, Wiechmann D.
The University Münster Model Surgery System for Orthognathic Surgery. Part II -- KD-MMS.
Head Face Med.
2013 Jan 4;9:2. doi: 10.1186/1746-160X-9-2.
PubMed PMID: 23289956; PubMed Central
PMCID: PMC3582630.


Ziebura T, Flieger S, Wiechmann D.
Mini-implants in the palatal slope - a
retrospective analysis of implant survival and tissue reaction.
Head Face Med.
2012 Nov 16;8:32. doi: 10.1186/1746-160X-8-32. PubMed PMID: 23157849;
PubMed
Central PMCID: PMC3546431.


Flieger S, Ziebura T, Kleinheinz J, Wiechmann D.
A simplified approach to true molar intrusion.
Head Face Med. 2012 Nov 7;8:30. doi: 10.1186/1746-160X-8-30.
PubMed PMID: 23134693; PubMed Central PMCID: PMC3539892.


Sachse T, Schwestka-Polly R, Flieger S, Wiechmann D.
A concept to transfer a therapeutic splint position into permanent occlusion with a customized lingual appliance.
Head Face Med. 2012 May 21;8:16. doi: 10.1186/1746-160X-8-16.
PubMed
PMID: 22613064; PubMed Central PMCID: PMC3495773.


Ehmer U, Joos U, Flieger S, Wiechmann D.
The University Münster model surgery system for orthognathic surgery. Part I--the idea behind.
Head Face Med. 2012 May
14;8:14. doi: 10.1186/1746-160X-8-14. PubMed PMID: 22584033;
PubMed Central PMCID: PMC3490763.


Jung S, Wermker K, Poetschik H, Ziebura T, Kleinheinz J.
The impact of hyperbaric oxygen therapy on serological values of vascular endothelial growth factor (VEGF) and basic fibroblast growth factor (bFGF).
Head Face Med. 2010 Dec
22;6:29. doi: 10.1186/1746-160X-6-29. PubMed PMID: 21176170;
PubMed Central PMCID: PMC3022549.


Dieckmann R, Hardes J, Ahrens H, Flieger S, Gosheger G, Götze C, Rödl R.
[Treatment of acute and chronic osteomyelitis in children].
Z Orthop Unfall. 2008 May-Jun;146(3):375-80. doi: 10.1055/s-2008-1038461. German.
PubMed PMID: 18561085.


Danesh G, Hellak A, Lippold C, Ziebura T, Schafer E.
Enamel surfaces following interproximal reduction with different methods.
Angle Orthod. 2007
Nov;77(6):1004-10.
PubMed PMID: 18004908.


Danesh G, Lippold C, Ziebura T, Reinhardt KJ, Schäfer E, Ehmer U.
In-vitro investigation on suitability of light-cured resins for interocclusal splints: part II: surface hardness.
J Orofac Orthop. 2006 Mar;67(2):138-47.
PubMed PMID: 16570135.


Danesh G, Lippold C, Ziebura T, Reinhardt KJ, Schäfer E, Ehmer U.
In-vitro investigations on suitability of light-cured resins for interocclusal splints: part I: mechanical properties.
J Orofac Orthop. 2006 Mar;67(2):127-37. English,
German.
PubMed PMID: 16570134.


Zurück zum Seiteninhalt